SHEABAUM

SHEABAUM

SHEABAUM

Heilig, verehrt und darf NICHT
gefällt werden.

Der Sheabaum wächst nur in einem begrenzten Vegetationsstreifen der Savanne Afrikas, südlich der Sahelzone von West- bis Ostafrika. Er blüht zum ersten Mal nach 20 Jahren. Erst im Alter von 50 Jahren erreicht der Sheabaum seinen vollen Fruchtertrag. Sheabäume können bis zu 300 Jahre alt werden und bis zu diesem Alter Früchte tragen.

Diese einzigartigen wildwachsenden Bäume im tropischen Afrika werden von der Bevölkerung als heilige Lebensbäume verehrt. Sie dürfen nicht gefällt werden. Ihre Verehrung ist eine spirituelle Tradition von Frauen.


 

Sheabutter wird aus den Nüssen, die in den Früchten des Sheabaumes eingebettet sind, in aufwendiger Handarbeit von Frauen gewonnen. Die Herstellung ist eine uralte Tradition, welche die Gemeinschaft und Bindung der Frauen stärkt.

Heute schließen sich Frauen in Kooperativen zusammen, um diese Tradition weiter zu pflegen und ihren Lebensunterhalt damit zu verdienen.